Stimmung durch Falschmeldungen – Wie erkennt man Fake News?

Datum: 01.02.2019
Beginn: 19:00h
Ort: Café Extra, Büttelborn, Schulstraße 17, Büttelborn

Ein Vortrags- und Diskussionsabend mit Volker Siefert, HR-Journalist

Freitag, 01. Februar 2019 um 19 Uhr Café Extra, Büttelborn, Schulstraße 17

Unbedachte Redewendungen gipfeln oft in diskriminierendem Verhalten anderen Mitmenschen gegenüber. Eine Verrohung der Sprache hat in manchem heute schon geflügelten Wort ihren Niederschlag gefunden. Sie schleichen sich in das gesamte Nachrichtenwesen ein und tragen so zur Verbreitung einer gezielten Fehlinformation bei. Volker Siefert referiert aus seiner journalistischen Erfahrung über Falschmeldungen oder sogenannte Fake News und zeigt Wege auf, wie wir sie erkennen können. Nach dem Vortrag kann bei Gratis-Snacks darüber diskutiert werden, wie wir mit solchen umgehen können. Auch der Eintritt ist kostenfrei. Informationen zur Veranstaltung bitte über den Fachbereich Politische Bildung der Kreisvolkshochschule: 06152/18 70-101.

Der Diskussionsabend ist eine Zusammenarbeit des Vereins ohne Grenzen aus Büttelborn mit der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau, im Rahmen des Projekts „Demokratie erleben“, gefördert vom Bundesministerium des Innern und dem Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus, Kreis Groß-Gerau.

Terminanmeldung

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Mit wie vielen Personen möchten Sie teilnehmen?